15.12.2020

So langsam wird es ganz schön kalt – nur gut, dass wir alle schon längst im Weihnachtsfieber sind!

Jetzt heißt es Kekse backen und Punsch trinken ! Und das Beste an der Weihnachtszeit? Für mich ist das ganz klar der Zimtduft, wohin man die Nase auch streckt . Als eines der ältesten Gewürze der Welt findet man Zimt übrigens nicht nur in Gebäck – vor allem im Orient wird die getrocknete und gemahlene Baumrinde auch herzhaften Gerichten zugefügt . Vielleicht inspiriert dich das ja zu einem Festessen der etwas anderen Art.

Apropos: Hast du schon für jeden ein Weihnachtsgeschenk? Oder fehlen dir noch die Ideen ? Wie wäre es mit ein paar Kreativtechniken, um sich etwas Schönes für die Großeltern, Mama und Papa oder die Geschwister einfallen zu lassen? Vor kurzem habe ich nämlich einige davon in der Schule kennengelernt . Beispielsweise die Kopfstandmethode – bevor du dich dafür allerdings gleich kopfüber an die Wand stellst, lies noch ein wenig weiter . Denn bei dieser Methode geht es nicht darum, Ideen aus den Zehenspitzen in den Kopf purzeln zu lassen, sondern ausgerechnet an das zu denken, was du deinen Verwandten auf gar keinen Fall schenken möchtest ! So fällt dir vielleicht etwas ein, das ihnen – im Gegensatz dazu – gefallen könnte. Probier es doch mal aus!

Kreative Grüße,
Amelie